Das Side-by-Side (oft als SxS bezeichnet) ist ein kleines Geländefahrzeug für zwei bis sechs Personen, auch UTV (Utility Vehicle oder Utility Task Vehicle) genannt! Utility Terrain oder Utility Task Vehicles (UTVs) unterscheiden sich von Geländefahrzeugen (ATVs) darin, dass UTVs typischerweise eine nebeneinander angeordnete Sitzanordnung, Lenkrad und Pedale aufweisen, viele Sicherheitsgurte, einen Überrollbügel und die meisten eine Ladebox auf der Rückseite des Fahrzeugs haben.

UTVs haben im Allgemeinen eine höhere Nutzlastkapazität, sind länger und breiter als ATVs. Während die meisten ATVs 50 bis 200 kg Transportkapazität tragen können, haben UTV Nutzlasten von 350 bis 900 kg. Die Nutzlast auf einem UTV wird normalerweise unterhalb der Oberseite der Reifen getragen - im Gegensatz zu einem ATV, das seine Last über die Kotflügel trägt. Diese niedrigere Lastpositionierung kann den vertikalen Schwerpunkt drastisch senken, was die Stabilität erhöht.

Die Maschinen müssen im Gelände arbeiten und Ausrüstung tragen. Arbeiten im Gelände erfordert das Manövrieren von Hindernissen und unebenem Gelände. Das Tragen von Ausrüstung erfordert die Kraft, um eine Last zu ziehen und die Fähigkeit, auf weichem Boden zu fahren. UTVs gibt es in verschiedenen Konfigurationen, Fahrzeuge für Freizeitzwecke, Arbeitszwecke oder Sportzwecke!
Das Side-by-Side (oft als SxS bezeichnet) ist ein kleines Geländefahrzeug für zwei bis sechs Personen, auch UTV (Utility Vehicle oder Utility Task Vehicle) genannt! Utility Terrain oder Utility Task Vehicles (UTVs) unterscheiden sich von Geländefahrzeugen (ATVs) darin, dass UTVs typischerweise eine nebeneinander angeordnete Sitzanordnung, Lenkrad und Pedale aufweisen, viele Sicherheitsgurte, einen Überrollbügel und die meisten eine Ladebox auf der Rückseite des Fahrzeugs haben.

UTVs haben im Allgemeinen eine höhere Nutzlastkapazität, sind länger und breiter als ATVs. Während die meisten ATVs 50 bis 200 kg Transportkapazität tragen können, haben UTV Nutzlasten von 350 bis 900 kg. Die Nutzlast auf einem UTV wird normalerweise unterhalb der Oberseite der Reifen getragen - im Gegensatz zu einem ATV, das seine Last über die Kotflügel trägt. Diese niedrigere Lastpositionierung kann den vertikalen Schwerpunkt drastisch senken, was die Stabilität erhöht.

Die Maschinen müssen im Gelände arbeiten und Ausrüstung tragen. Arbeiten im Gelände erfordert das Manövrieren von Hindernissen und unebenem Gelände. Das Tragen von Ausrüstung erfordert die Kraft, um eine Last zu ziehen und die Fähigkeit, auf weichem Boden zu fahren. UTVs gibt es in verschiedenen Konfigurationen, Fahrzeuge für Freizeitzwecke, Arbeitszwecke oder Sportzwecke!
Mehr