Jet-Skis, auch bekannt als Wassermotorräder, Jet-Boot oder Waverunner, sind relativ kleine, aus glasfaserverstärktem Kunststoff bestehende Wasserfahrzeuge ohne Bordwand. Man unterscheidet Steher für eine Person von Sitzern, Modellen mit Sitzbank, für eine bis vier Personen. Im Wettkampfbetrieb werden diese beiden Grundmodelle als Ski und Runabout bezeichnet. Jetboote dienen zum Personentransport im Freizeitbereich auf Binnen- und Küstengewässern. Der Hauptverwendungszweck ist der Wassersport, einige Fahrzeuge sind auch für das Ziehen von Wasserskiläufern zugelassen. Verschiedene Rettungsdienste nutzen Jetskis als Möglichkeit, schnell an Unfallorte zu gelangen. Speziell ausgestattete Jetboote bieten zudem die Möglichkeit, bewusstlose Personen zu retten.
Jet-Skis, auch bekannt als Wassermotorräder, Jet-Boot oder Waverunner, sind relativ kleine, aus glasfaserverstärktem Kunststoff bestehende Wasserfahrzeuge ohne Bordwand. Man unterscheidet Steher für eine Person von Sitzern, Modellen mit Sitzbank, für eine bis vier Personen. Im Wettkampfbetrieb werden diese beiden Grundmodelle als Ski und Runabout bezeichnet. Jetboote dienen zum Personentransport im Freizeitbereich auf Binnen- und Küstengewässern. Der Hauptverwendungszweck ist der Wassersport, einige Fahrzeuge sind auch für das Ziehen von Wasserskiläufern zugelassen. Verschiedene Rettungsdienste nutzen Jetskis als Möglichkeit, schnell an Unfallorte zu gelangen. Speziell ausgestattete Jetboote bieten zudem die Möglichkeit, bewusstlose Personen zu retten.
Mehr